© Heiner Lamprecht
logo

Tag : Rocky Mountains

26 Jun 2003

Glacier National Park und Mount Revelstoke

Als könnten wir den Urlaub dadurch ein wenig verlängern, schlafen wir heute aus und genießen ein ausgiebiges Frühstück. Am späten Vormittag brechen wir dann in Field auf. Zwei Kilometer außerhalb des Ortes biegt eine kleine Stichstrasse vom Trans Canada Highway zu einer Naturbrücke über den Kicking Horse River ab. Der Fluss hat sich hier quasi durch das Gestein hindurchgebohrt, so dass man ihn trockenen Fußes überqueren kann.

25 Jun 2003

Peyto Lake und Lake Louise

Wir brechen relativ früh in Saskatchewan Crossing auf. Das erste Ziel des Tages ist bereits nach wenigen Kilometern erreicht: Der Mistaya Canyon. Vom Parkplatz aus führt ein kurzer Fußweg zum Fluss, der hier durch einen schmalen Canyon rauscht und dabei zahlreiche runde „pot holes“ im Felsen geschaffen hat.

24 Jun 2003

Entlang des Icefield Parkway

Am frühen Vormittag brechen wir auf und fahren zunächst zum Mount Whistler. Von der Talstation aus bringt uns die Seilbahn bis auf eine Höhe von rund 2.200 Meter, die restlichen 200 Höhenmeter zum Gipfel führt ein Fußweg. Dort bietet sich uns ein grandioser Rundblick über die Gipfel der Rocky Mountains.

23 Jun 2003

Der Weg nach Jasper

Als wir am Morgen in Blue River aufbrechen, ist das Wetter immer noch kühl und regnerisch. Wir fahren weiter Richtung Norden uns stoßen kurz hinter Valemount auf den Yellowhead Highway, dem wir Richtung Osten folgen. Unser erstes Ziel für heute ist der Mount Robson, der höchsten Berg der kanadischen Rocky Mountains.