© Heiner Lamprecht
logo

Strassenmusik in Ludwigsburg

Drei Abende, zwölf Bühnen, vierzig Gruppen von fünf Kontinenten: Das ist das 10. Internationale Strassen MusiK Festival in Ludwigsburg dieses Wochenende in dem wunderschönen barocken Garten des Ludwigsburger Schlosses.

Vor allem am Samstag war das Wetter hervorragend und es war einfach nur schön, dort im Gras zu sitzen und den verschiedenen Gruppen und Musikern zuzuhören.

Jedes Konzert dauert rund eine halbe Stunde, danach wechseln die Musiker zu einer anderen Bühne. Und selbst zwischen den Auftritten, oder vor dem offiziellen Start des Programms, spielen viele Künstler einfach irgendwo im Park. Das Spektrum der Musik reicht von Folklore bis Klassik, von Folk bis Pop und Indie. Anders als bei vielen anderen Festivals schaffen es die Musiker hier, eine Beziehung und Nähe zum Publikum aufzubauen, wie es nur echte Strassenmusiker können.

Comments are closed.