© Heiner Lamprecht
logo

Irischer Herbst

Die letzten beiden Wochen war ich wieder einmal in Irland und den wunderschönen Herbst zu genießen – und natürlich um zu Photographieren. Die ersten paar Tage war ich in Killarney, anschließend ging es weiter auf die Dingle Halbinsel.

Das Wetter war überraschend gut. Nur die ersten zwei Tage waren regnerisch, aber dann kam die Sonne raus. Allerdings war es mit 6 bis 10 Windstärken recht windig.

Der Wind sorgte für eine tolle Brandung an der Küste. Zusammen mit dem einzigartigen Irischen Licht ergab das eine wunderbare Atmosphäre. Da es auch nachts oft sternklar war, hatte ich die Chance, ein paar Nachtaufnahmen zu machen.

Comments are closed.