© Heiner Lamprecht
logo

Venezianisches Flair in Ludwigsburg

Sonnenschein, Masken, Kostüme, Gaugler und Artisten. Der Marktplatz in Ludwigsburg war für zweieinhalb Tage einmal mehr die Arena für ein barockes Fest der Sinne: Die Venezianische Messe.

Ursprünglich von Herzog Carl Eugen gegründet, wurde das Festival vor einigen Jahren wiedereingeführt und findet nun alle zwei Jahre statt. Es beginnt immer Freitags mit der Prozession der Teilnehmer durch die Innenstadt. Anschließend wird zwei Tage lang auf dem Marktplatz gefeiert.

Ich war an allen drei Tagen da, vor allem zur Abschlussfeier Sonntag Abend.

Comments are closed.