© Heiner Lamprecht
logo

Nachts in Waldhausen

Angeregt durch einen Artikel in der August-Ausgabe von NaturFoto, habe ich gestern Kamera und Stativ geschnappt und bin nach Waldhausen gelaufen. Dort oben habe ich dann ein paar Nachtaufnahmen gemacht. Ich wollte ausprobieren, wie gut die Bildqualität bei solchen langen Belichtungszeiten ist.

Ehrlich gesagt bin ich ziemlich erstaunt über das Ergebnis. Obwohl es nahezu stockdunkel war (ich hätte beinahe die Kamera nicht mehr wiedergefunden), sind die Bilder doch recht gut geworden. Ich finde es beeindruckend zu sehen, wieviel Farbinformation trotz der Dunkelheit vorhanden ist, und wie natürlich die Bilder wirken.

Die Bilder sind praktisch nicht nachbearbeitet. Lediglich den Weißabgleich musste ich korrigieren. Beim nächsten Mal muss ich nur darauf achten, dass die Kamera wirklich gerade ausgerichtet ist.

Wie man leicht erkennen kann, geht der Blick nach Norden. Der helle Horizont ist das nächtliche Stuttgart.

Comments are closed.